Oktavia über den Film

„Die Gefühle, die bei der Hausdame Martha erst dann hochkommen, als sie erfährt, dass Evas Mann mit dem Schiff untergegangen ist und sie ja auch um jemanden trauert, nämlich um ihren Sohn. Wie immer in einem Krieg, sterben oft Unschuldige, Frauen und Kinder.

Der Name Cap Arcona sagte mir was. Ich hatte davon gehört, war mir aber nicht bewusst, dass es in Neustadt passierte und gar nicht weit weg von meinem Wohnort ist.“

Filmografie (Auswahl)

  • 2015 – Der Untergang der Cap Arcona
    (Kurzfilm der FH Düsseldorf, Regie: Tatjana Krause, Sebastian Kentzler)
  • 2014 – Einfach so
    (Abschlusskurzfilm, Regie: Belinda Bäuerle, Hochschule Offenburg)
  • 2014 – Brechtig
    (Kurzfilm, Regie: Tobias Frei, Hochschule Offenburg)
  • 2013 – Black Fame
    (Abschlusskurzfilm, Regie: Christian H. W. Sachs, Hochschule Offenburg)
  • 2012 – Bitte nicht stören
    (Abschlusskurzfilm, Regie: Lorena Metzger, Hochschule Offenburg)
  • 2012 – Der Ruhestand
    (Kurzfilm, Regie: Etienne Vaudrey, Hamburgerkino e. V.)
  • 2012 – Quisas almadan ölme/To die avanged/Sterben in Versöhnung
    (Kinofilm, Regie: Oktay Mir-Qasim, Azerbaijan-Film)
  • 2011 – Viertel vor Neun
    (Abschlusskurzfilm, Regie: Thomas Appenzeller, SAE Feuerbach/Stuttgart)
  • 2008 – Die Eylandt-Recherche
    (Kinofilm, Regie: Michael W. Driesch, 1900 PICTURES, Media & Entertainment, Palma de Mallorca)

Kontakt zu Oktavia Bendsen

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Oktavia Bendsen im Web

KONTAKT

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und Ihr Feedback.

Sending

©2017 Sebastian Kentzler und Tatjana Krause

Log in with your credentials

Forgot your details?